TrauDich! Messe: Kleider, Schokolade und Torten dürfen auf einer Hochzeit nicht fehlen

Rote Herzluftballons, gefüllt mit Helium, zäunen den Weg entlang ins Paradies für frisch Verlobte. Auf über 5.000 Quadratmetern präsentierten an zwei Tagen 150 Aussteller ihr Angebot rund um den schönsten Tag des Lebens, auf der TrauDich!-Hochzeitsmesse in Halle 1 der koelnmesse.

Es gab wirklich alles, was zu einer gelungenen Hochzeit dazu gehört. Von den Ringen, über das Hochzeitskleid, bis hin zur Hochzeitsreise. Zur Begrüßung gab es für jeden Besucher eine Tüte mit Broschüren und ein Messemagazin. Das Tolle: das Heft informierte nicht nur über alle Aussteller und Shows, ein Planer lag ebenfalls bei. Dort kann man alle Kosten für die eigene Hochzeit eintragen und hat somit eine super Übersicht.

Eine besondere Idee, die Tischkarten für die große Feier zu gestalten, hat die Firma „ChocoTaste„, diese stellt Platzkarten und Hochzeitseinladungen aus Schokolade her. Vor Ort konnte man einen Chocolatier bei der Arbeit zu schauen und sich eine kleine Tafel mit dem eigenen Namen beschriften lassen. Dort war der Andrang natürlich riesig, denn etwas Süßes gehört zu einer Hochzeit einfach dazu. Aber auch Pralinen und Schoko-Lollis gehören zum Repertoire.

Für eine angehende Braut ist ein Detail besonders wichtig: das perfekte Kleid. Mehrere Aussteller präsentierten ihre aktuelle Kollektion. Ob elegant, mit Spitze und Glitzer, oder ganz in Schwarz. Um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie die Kleider am Leib wirken, liefen zwei Models für die Firma „BrautKultur“ aus Wermelskirchen durch die Halle. „In unserer Filiale bieten wir neben der Kleidung auch eine Auswahl von Ringen und die Möglichkeit an, eine Reise für die Flitterwochen zu buchen“, so Dina Michels von BrautKultur. Am Stand konnten bereits Termine für eine individuelle Anprobe ausgemacht werden.

Um sich nach den vielen Eindrücken zu stärken, bot die TrauDich! eine kleine Gastro-Ecke, bei der man Flammkuchen und asiatische Spezialitäten genießen konnte. Aber auch dort durfte die hochzeitliche Atmosphäre nicht fehlen. Wunderschöne Gestecke aus roten Rosen zierten die weißen Esstische.

Die Minions-Torte war ein Blickfang. © Ramona Althoff
Die Minions-Torte war ein Blickfang. © Ramona Althoff
Das Essen auf einer Hochzeit spielt vor allem für die Gäste eine große Rolle. Und was darf auf keinen Fall fehlen? Natürlich eine imposante Hochzeitstorte. Blickfang war die Minions-Torte der orientalischen Feinkonditorei „Hasan Özdag„. Die animierten kleine gelben Wesen erfreuen sich nicht nur bei Kindern großer Beliebtheit. Um sich von dem Geschmack überzeugen zu können, verteilten sie kleine Kostproben an interessierte Paare.

Neben den Ausstellern gab es auch ein umfangreiches Bühnenprogramm, bestehend aus einer Modenschau und einer Vorführung der Catering-Firma „Kaiserschote“, welche zeigten, worauf es beim Essen auf einer Hochzeit ankommt. Vorträge zum Thema Feuerwerk, kirchliche Trauung und der Hochzeitsplanung wurden von Experten an beiden Tagen präsentiert.

Die TrauDich! bot alles was das Herz von frisch Verlobten begehrte, es blieben keine Fragen offen. Das vielseitige Angebot trug dazu bei den schönsten Tag im Leben der Besucher zu bereichern.
Werbeanzeigen

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s